04.10.2007 - Pressemitteilung

Rekordansturm auf der europäischen Studentenkonferenz

Mit einer Rekordzahl von 950 Bewerbungen beginnt am Sonntag die diesjährige European Students' Conference (ESC) an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Daraus sind 400 Studierende aus 50 Nationen ausgewählt worden, ihre Forschungsprojekte vor einer Jury und dem Fachpublikum zu präsentieren. In einem mehrstufigen Verfahren werden dann fünf Preisträger ermittelt.

Unter dem Motto "Herz - jenseits der Anatomie" stehen Workshops und Vorlesungen von renommierten Medizinern wie Dr. Douglas Hamilton von der NASA oder Prof. Roland Hetzer, dem Leiter des Deutschen Herzzentrums Berlin, mit auf dem Programm. Ein weiteres Highlight ist die Vorlesung von Arzt, Autor und Komiker Dr. Eckart von Hirschhausen zum Thema "Lachen als Medizin". Auch die Allerjüngsten können sich informieren: Schüler der Europaschule Neues Tor, mit der die Charité eine Patenschaft unterhält, schwingen unter Anleitung der Nachwuchswissenschaftler selbst das Reagenzglas.

Die 18. European Students' Conference, die ausschließlich von Studenten organisiert wird, findet vom 07. bis 11. Oktober 2007 am Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1 in 13353 Berlin statt. Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.

Nähere Informationen gibt es unter undefinedhttp://www.esc-berlin.com.

Links:

undefinedhttp://www.esc-berlin.com

Kontakt:

Kerstin Endele

Leiterin Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CCM: Campus Charité Mitte

Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Friedrich-Althoff-Haus (Charitéplatz 1)

t: +49 30 450 570 400

f: +49 30 450 570 940

Lageplan



zurück zur Übersicht

Weitere Nachrichten

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.