Meldungen

Was gibt es Neues in der Charité? Hier finden Sie die aktuellen Meldungen.

Sie befinden sich hier:

WPE_3007_460x337.jpg

Presseeinladung

27.11.2013

Festakt „300 Jahre Berliner Anatomie“

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:



Sehr geehrte Damen und Herren,

die Berliner Anatomie blickt in diesem Jahr auf eine 300-jährige Geschichte zurück. Gründungsvater war Friedrich Wilhelm I., der im anatomischen Theater vor allem die preußischen Militärärzte umfassend ausbilden lassen wollte. Am 29. November 1713 fand schließlich die erste Demonstration im „Theatrum anatomicum Berolinense“ statt. Gab es zu dieser Zeit für Medizinstudenten lediglich Vorlesungen zur menschlichen Anatomie, durften Berliner Studenten wenige Jahre später eigenhändig Präparationen vornehmen. Mit diesen regelmäßigen Übungen gehörte die Anatomie in Berlin zu den Pionieren in dieser Ausbildungsform.

Wir laden Sie herzlich zum Festakt „300 Jahre Berliner Anatomie“ ein:

Freitag, den 29. November um 15 Uhr
Friedrich-Kopsch-Hörsaal

Fächerverbund Anatomie
Waldeyer-Haus, 2. OG

Eingang: Philippstraße 12 oder Luisenstraße 56
10115 Berlin


Festbeiträge:
- Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender, Grußworte
- Prof. Dr. Sebastian Bachmann, Leiter des Instituts für Vegetative Anatomie
- Prof. Dr. Thomas Schnalke, Leiter des Berliner Medizinhistorischen Museums
- Prof. em. Dr. Karl Sperling, ehem. Leiter des Instituts für Humangenetik
- Privatdozentin Dr. Gisela Große, Anatomie-Dozentin
- Prof. Dr. Norbert Haas, Leiter des Centrums für Muskuloskeletale
Chirurgie
- Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich, Dekanin der Charité, Ausleitung

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter presse(at)charite.de.

Downloads

Kontakt

Uwe Dolderer
Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht