Meldungen

Was gibt es Neues in der Charité? Hier finden Sie die aktuellen Meldungen.

Sie befinden sich hier:

WPE_2902_460x337.jpg

Presseeinladung

20.04.2016

SURFACES. Adolf Fleischmann – Grenzgänger zwischen Kunst und Medizin

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Neue Sonderausstellung im BMM

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sonderausstellung im Berliner Medizinhistorischen Museum widmet sich Adolf Fleischmann (1892 bis 1968), einem Grenzgänger zwischen Kunst und Medizin. In der Medizingeschichte ist er vor allem für seine naturgetreuen Wachsmoulagen bekannt – im Bereich der Kunst gilt er als ein wesentlicher Vermittler der europäischen Konkreten Kunst in den USA. Während seine medizinischen Arbeiten durch die perfekte Nachbildung der Natur bestechen, sind seine Gemälde frei von jeder Abbildung und wirken nur über ihre Farb- und Formensprache. Surfaces* zeichnet Fleischmanns Lebensweg nach und führt dabei erstmals beide Seiten seines Schaffens zusammen.

Wir möchten Ihnen die Ausstellung gern vorstellen und laden Sie zum Pressetermin mit anschließender Führung ein:

Mittwoch, den 27. April um 11.00 Uhr
Hörsaalruine
Berliner Medizinisches Museum der Charité
Campus Charité Mitte
Charitéplatz 1 in 10117 Berlin
Campusadresse: Virchowweg 16


Ihre Gesprächspartner:
Prof. Dr. Thomas Schnalke
, Direktor des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité
Prof. Dr. Marion Maria Ruisinger, Direktorin des Deutschen Medizinhistorischen Museums, Ingolstadt
Teresa Steffens, Kuratorin, Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Um Anmeldung unter presse(at)charite.de wird gebeten.

*Surfaces ist eine Ausstellung des Museums für Konkrete Kunst und des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt im Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité.

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Schnalke
Direktor des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 536 077



Zurück zur Übersicht